×
Verein News Sponsoren Galerie Termine Kontakt
SC Feldkirch Facebook
VEHL 1
VEHL 1
SC Feldkirch Facebook

News | Saison 2018/2019

„Spirit of Hockey“ VEHL1-Playoff-Update | 19.02.2019

Zweite Penalty-Niederlage im Halbfinale gegen Lustenau besiegelt das Saisonende für die SPG SCF/VEU

Unsere Mannschaft spielte heute ein Playoff-Spiel auf höchstem Niveau.

Die zwischenzeitliche 0:2-Führung durch Gruber und Ritzinger konnten die Sticker noch vor der ersten Pause auf einen Ein-Tor-Rückstand verkürzen.

Im zweiten Drittel stellten die Montfortstädter durch Topscorer Alex Keckeis früh auf 1:3. Danach kamen die Lustenauer bedingt durch mehrer Strafen der Feldkircher besser ins Spiel und konnten abermals verkürzen.

Im dritten Drittel gaben die Feldkircher weiterhin alles, mussten aber wiederum des öfteren in Unterzahl ran. 4 Minuten vor Ende der Partie nützten die Hausherren dann ein Powerplay zum Ausgleich. Die SPG ließ danach noch eine Topchance aus weshalb die Entscheidung wie schon im Spiel 1 im Penaltyschießen gefällt werden musste.

Und wie schon am Sonntag war Lustenaus Jonas Kofler der Matchwinner nachdem er als einziger seinen Versuch verwerten konnte.

Für unser Team ist die Saison nun nach einer mehr als ausgeglichenen Halbfinalserie vorbei.

An dieser Stelle gratulieren wir dem EHC Lustenau zum Finaleinzug und wünschen viel Glück für die Serie gegen die Juniors aus Dornbirn welche ihrerseits in der Serie gegen den SC Hohenems mit 2 deutlichen Siegen den Finaleinzug geschafft haben.

Auch unseren Cracks und allen, die uns in dieser Saison unterstützt haben möchten wir an dieser Stelle ein großes DANKE aussprechen! Es war eine geile, ausgeglichene Meisterschaft in welcher am Ende Kleinigkeiten entschieden haben!

EHC Lustenau - SPG SCF/VEU 4:3 nP (1:2,1:1,1:0,1:0)
Tore SCF: Gruber, Ritzinger, A. Keckeis

news
line

„Spirit of Hockey“ VEHL1-Halbfinale | 16.02.2019

Knappe Niederlage im 1. Halbfinalspiel

Im ersten Halbfinalspiel zwischen der SPG SCF/VEU und dem EHC Lustenau musste sich unser Team knapp nach Penaltyschießen geschlagen geben.

Nach einem torlosen ersten Drittel, in welchem beide Teams in der Defensive stark aufspielten, gelang den Löwen im Mitteldrittel die 0:1-Führung (Powerplay). Mit diesem Spielstand ging es in den Schlussabschnitt in welchem die Feldkircher durch Keckeis zum verdienten Ausgleich kommen konnten.

Da nach 60 Minuten ein 1:1 auf der Uhr stand musste die Entscheidung im Penaltyschießen herbeigeführt werden. Dort hatten die Lustenauer ein Quäntchen mehr Glück auf ihrer Seite und holten somit den ersten Sieg der Best-of-Three-Serie.

SPG SCF/VEU - EHC Lustenau 1:2 nP (0:0,0:1,1:0,0:1)
Tor SCF: Alex Keckeis

news
line

Niederlage zum Abschluss des Grunddurchganges | 09.02.2019

Unser Team verliert nach einem zerfahrenen letzten Drittel mit 6:2 gegen Lustenau und landet so auf dem 4. Platz in der Endtabelle.

Playoff-Gegner im Halbfinale sind somit wieder die Sticker die sich mit diesem Sieg auf Platz 1 gekämpft haben.

Die zweite Halbfinal-Paarung lautet HSC vs. Juniors.

Sobald die Spieltermine stehen, werden wir diese bekanntgeben.

EHC Lustenau - SPG SCF/VEU 6:2 (1:2,1:0,4:0)
Tore SCF: Gruber, Kyllönen B.

Spieler des Tages beim SCF: Martin Elsensohn

news
line

Arbeitssieg gegen die Haie | 27.01.2019

Im letzten Heimspiel im Grunddurchgang empfing die SPG SCF/VEU die Haie aus Hard.

Den Start ins Spiel erwischten die Feldkircher gut und konnten durch Feichter nach 5 Minuten auf 1:0 stellen. Danach geriet der Feldkircher Motor allerdings ins Stocken. Grund dafür waren vor allem die 4 Strafen, welche zwischen der 10. Minute und dem Ende des ersten Drittels genommen wurden. Das Boxplay funktionierte aber gut wodurch den Hardern kein Treffer gelang.

Im zweiten Drittel plätscherte die Partie so vor sich hin. Die Montfortstädter bestimmten zwar das Geschehen auf dem Eis aber so richtig überzeugend war das Spiel nicht. Zur Spielmitte konnten die Feldkircher dann doch noch den 2. Treffer bejubeln. Chrisi Breuss erwischte den Harder Keeper im Powerplay in der kurzen Ecke. Doch schon kurz darauf verkürzten die Gäste nach einer Unachtsamkeit der Feldkircher auf 2:1.

Mit diesen Stand ging es auch ins letzte Drittel. Die Harder versuchten nochmal alles und konnten auch ein paar gefährliche Szenen kreieren. Ein Stangenschuss war am Ende aber alles, was bei den Anstrengungen der Gäste herauskam. Die Feldkircher brachten die Partie schlussendlich mit einer eher mittelmäßigen Leistung trotzdem nach Hause und sicherten sich somit 3 weitere Punkte und auch die weitere Tabellenführung.

Zum Spieler des Abends wurde der Torschütze zum 1:0, Thomas Feichter gewählt.

SPG SCF/VEU - Hard 2:1 (1:0,1:1,0:0)
Tore SCF: Feichter, Breuß



news
line
SEITE  1  2  3  4  5